6. Oldtimertreffen in Zella-Mehlis 2014
In Zella- Mehlis besteht ein sehr aktiver Club zur Pflege alter Zweiräder. Diese Gemeinschaft lädt alljährlich einmal die  regionale Oldtimerszene zu einem Treffen mit Ausfahrt in die Talstraße 73 ein, wo sich im Juni 2014 wieder  mehr als 100 Zweiräder aber auch zahlreiche Automobile einfanden. Da einige Mitglieder des Zweiradclub Zella- Mehlis auch im Förderverein des „Fahrzeugmuseums Suhl“ aktiv mitwirken,  gehört der Besuch der Suhler Freunde mit einem ihrer Fahrzeugveteranen aus dem „SIMSON-SUPRA- Bestand“ schon zur langjährigen Tradition. In diesem Jahr war das viel bestaunte  6 Zylinder„Supra- Modell, Typ R“ zu Gast. Er gliederte sich in die liebevoll restaurierte Staffel der IFA- Lieferwagen, Wolga`s, Trabanten und den schmucken Sportwagen „Hillmann Miks“  ein. Die Motorräder bildeten aber den Mittelpunkt dieser Treffen. Darunter wurde erstmals ein „IZH“ aus dem Jahr 1965  vorgestellt, die eine russische Weiterentwicklung der robusten“ DKW NZ 350“ ist und in nicht allzu vielen Exemplaren in Deutschland vorhanden sein dürfte.  Allerdings war der „Hingucker“ die Rennversion von  MAC aus dem Jahr 1926 und das dänische Motorradmodell „Nimbus“ mit offen laufendem Ventilantrieb und Kardanwelle. Die DDR- Motorrad-, Motorroller- sowie Mokicktypen, aber auch die  tschechischen JAWA-Modelle beherrschten dieses Treffen, das unter Leitung von Andre` Reichelt und seinen Mitstreitern wieder besten vorbereitet wurde. Dazu zählten auch die gute Versorgung und die Öffnung des kleinen, aber sehr interessanten Museumsbestandes in der Talstraße, wo manche Rarität zu finden ist. Bis in die Abendstunden gab es an den zwei Veranstaltungstagen mit Fachgesprächen, Ersatzteilangeboten und Adressenvermittlungen wieder eine Menge Erfahrungsaustausch unter den „Liebhabern des alten Blechs“.
Erstmalig dabei eine IZH Planeta MAC 1926 Simson Supra Typ R Hillmann Miks und Wolga Nimbus 6.Oldtimertreffen in Zella-Mehlis www.simson-automobile.de